Microblading

Microblading

Microblading ist ein Verfahren des semi-permanenten Make-ups, das Korrekturen der Augenbrauenform, aber auch die vollständige Rekonstruktion verlorener oder ausgefallener Brauen ermöglicht. Beim Microblading werden mit einem speziellen Stift Pigmente unter die oberste Hautschicht eingebracht.

Microblading sieht natürlich aus und ist nahezu schmerzfrei.

Ablauf

Die Augenbrauen werden individuell vermessen und passend zur Gesichtsform vorgezeichnet.

Es kommt dabei keine Maschine zum Einsatz, das Pigmentieren erfolgt manuell, was ein natürlicheres Ergebnis gewährleistet.

Für wen ist Microblading geeignet?

Wenn die Augenbrauen gänzlich fehlen oder grössere Lücken, Narben oder Ausdünnungen vorhanden sind, kann man mittels Microblading nachhelfen. Die Augenbrauen werden vollständig rekonstruiert oder stellenweise aufgefüllt.

Was ist der Unterschied zwischen Microblading und Permanent Make-up?

Anders als beim Permanent Make-up der Augenbrauen, werden beim Microblading die Härchen einzeln und natürlich nachgezeichnet. Die Klinge des Microblading-Stifts ist erheblich dünner als die Nadel, die für das Permanent Make-up verwendet wird. So können präzisere und feinere Haare gezeichnet werden. Da ausserdem die Vibration der Maschine wegfällt, sind die Konturen der Härchen exakter und dadurch natürlicher als beim leicht verwischt wirkenden Permanent Make-up.

Wie lange hält ein Augenbrauen-Microblading?

Die beim Microblading gezeichneten Härchen halten eineinhalb bis zwei Jahre. Bei fettiger Haut verringert sich die Haltbarkeit der Härchenzeichnung ein wenig. Nach der Behandlung sollten Pflegeprodukte zum Einsatz kommen. UV-Strahlung, Sauna und ölhaltige Kosmetikprodukte sollte man meiden – vor allem in den ersten Wochen nach der Pigmentierung.

  • Microblading neu
    550,-
    Konsultation, Microblading beider Augenbrauen, Plegecreme zum Mitnehmen, Nachbehandlung nach 30 Tagen
  • Microblading Korrektur
    350,-
    Auffüllen, korrigieren, verbessern von Fremdarbeit (Entfernen der Fremdarbeit nicht möglich), Konsultation, Plegecreme zum Mitnehmen